Werkstücke

Die Funktionalität unserer Arbeiten ist uns genauso wichtig wie ein klares und schnörkelloses Design.

HF2018_Regal_Georg
Regal Georg

Georg, Preisträger beim Wettbewerb Handwerk+Form 2018, ist ein werkzeuglos zerlegbares Regal aus MDF, in den Varianten natur, rot und schwarz - alle unbehandelt. Der Entwurf stammt von Simon Moosbrugger.

Standgarderobe Handwerk&Form
Standgarderobe

Diese Garderobe wurde beim Wettbewerb Handwerk+Form 2015 eingereicht. Sie ist in Buche mit eingefrästen Kleiderhaken oder in Ahorn mit ausklappbaren Haken erhältlich. Der Entwurf stammt von Heinz Wäger.

HF_0047_tablett
Tablett

Wir haben dieses Tablett als Übungsstück für unsere Lehrlinge entworfen, da es viele Arbeitsschritte erfordert, die ein Tischler immer wieder vollzieht. Beim Wettbewerb Handwerk+Form 2015 wurde es in Kirsch und Ahorn - jeweils geölt - eingereicht und prämiert.

HF_0042_holzschale
Holzschale

Nach dem Entwurf von Nicki Rüscher wird die Holzschale in einer langen, spiralförmigen Bewegung per CNC aus einem Stück Holz gefräst.

086
Waschtisch

Den beim Wettbewerb Handwerk+Form 2003 eingereichten Waschtisch haben Heinz Rüscher und Sigi Türtscher entworfen. Hergestellt wurde er aus dem Holz der Zeder. Dieses eignet sich auf Grund des geringen Schwundmaßes besonders für diese Verwendung.

kleiderstaender01 (1)
Kleiderständer

Fingerzinken verbinden die 30 mal 30 Millimeter starken Leisten. Am oberen Querstück sind Kleiderhaken aus Holz (ursprünglich Metall) angebracht. Das untere Querstück dient dem Ablegen von Kleiderstücken.

Kinderbett Victor
Kinderbett Victor

Das Kinderbett Viktor, entworfen von Oskar Leo Kaufmann und Heinz Rüscher, wurde beim Wettbewerb Handwerk+Form 2006 eingereicht und prämiert. Die vier Seiten aus Ahorn sind mit Scharnieren verbunden. So kann das Bett nach Entfernen der Matratze zusammengeklappt verstaut werden. Die Höhe der Matratze kann je nach Alter des Kindes in der Höhe angepasst werden.